Download Zwischen Routine und Recherche: Eine Studie über by Eduard W. P. Grimme PDF

By Eduard W. P. Grimme

Der Band enthält die Ergebnisse einer Pilotstudie, in der mit Hilfe einer neuartigen Methode exemplarisch die Kontakte zwischen einer Lokalredaktion und ihrer Außenwelt ermittelt wurden. Es wird gezeigt, was once aus den Gesprächen zwischen Journalisten und Bürgern wird und welche Mechanismen schuld daran sind, daß manche Informationen untergehen, andere hingegen veröffentlicht werden. Das Buch bietet völlig neue Einblicke in die Zusammenarbeit von Informanten und Journalisten bei der Nachrichtenproduktion, es ist zugleich journalistische Selbstreflexion und wissenschaftliche Fortentwicklung.

Show description

Download Multi-Media und Marketing: Grundlagen und Anwendungen by Reinhard Hünerberg PDF

By Reinhard Hünerberg

Die Universitat Gesamthochschule Kassel fuhrte am 6. und 7. Oktober 1993 eine Tagung zu "Multi-Media in der Unternehmenskommunikation" durch (Veranstalter H. Dehlinger, FBDesign, R. HiinerbergundR. Vahrenkamp, facebook Wirtschaftswissenschaften). Diese Konferenz diente als Anregung, den vorliegenden Sammelband zu einem wicht i gen Anwendungsbereich, dem advertising, herauszugeben. Erenthiilt Grundlagenbeitrage, die sich mit der generellen Multi-Media-Thematik imMarketingkontext befassen, sowie Praxisbeispiele, die Einsatzmoglichkeiten demonstrieren. Multi-Media ist gerade im advertising ein aktuelles Thema, die Einstellungen hierzu reichen von Euphorie iiber eine revolutioniire Entwicklung bis zu Ablehnung als Modetrend. Veroffentlichungen zur Thematik sind ebenfalls oft einseitig gepragt; sie sind entweder technisch ausgerichtet, einzelfallorientiert oder aus der einengenden Sicht bestimmter wissenschaftlicher Disziplinen verfafit. Dieses Buch deckt ein weites Spek trum von Meinungen aus Wissenschaft und Praxis ab und beleuchtet so Moglichkeiten und Probleme von Multi-Media-Entwicklungen aus verschiedenen Blickrichtungen, urn dem Marketingfachmann ein abgewogenes Urteil zu dem schillernden Multi-Media Thema zu ermoglichen. Damit solI ein Beitrag zur Grundlagen-und zur Anwendungs diskussion geleistet werden. An dieser Stelle sei allen Autoren fur die Oberlassung der Beitrage gedankt sowie Frau D. Belhadi und Frau M. Tisafalvi fur die technische Fertigstellung des Sammelbandes.

Show description

Download Ethnizität: Wissenschaft und Minderheiten by Eckhard J. Dittrich PDF

By Eckhard J. Dittrich

Eine Erscheinung, die im Zuge der gesellschaftlichen Modernisierung iiberwunden schien, erlebt eine unerwartete Renaissance: Ethnisches Bewu6tsein erwacht nicht nur an den Randern der Nationalstaaten und zerfallender Imperien; im Gefolge der weltweiten Migrationsbewegungen bilden sich in den Metropolen ethnische Kolonien und ziehen die nationalstaatliche Homogenitiitsunterstellung nachbaltig in Zweifel. Ethnizitiit im Sinne gefUhlter Gemeinsamkeiten der Sprache, der faith und der Kultur bietet offensichtlich emotionale Sicherheit da, wo Ideologien verloschen, die bisher Orientierung gewiihrt baben. Ethnizitiit wird aber auch zu einer Mobilisierungsressource in der Konkurrenz urn die Durchsetz g von Interessen gegeniiber dem Sozialstaat - und, wo sie auf politische Strukturen driingt, zur foundation eines neuen Nationalismus, der wechselweise Mehrheit und Minderheiten erfassen kann. Die in der viel berufenen "multikulturellen Gesell schaft" auszutragenden Konflikte losen sich von ihrer materiellen foundation, verselb stiindigen sich zu fundamentalistischen Kulturkonflikten und werden dabei zuse hends unlOsbar. 1m Proze6 der ideologischen Sinnstiftung spielten traditionell Intellektuelle und spielen heute die modernen Sozialwissenschaften im Verein mit den Medien eine wichtige Rolle. Erst die Deutung von Erscheinungen lii6t diese zu einer Wirklich keit werden, die das Handeln im sozialen Proze6 bestimmt. Der vorliegt: nde Band speedy die Ergebnisse einer Arbeitsgemeinschaft zusammen, die im September 1987 im Zentrum ffir interdiszipliniire Forschung der Universitiit Bielefeld stattfand und sich die Aufgabe gestellt hatte, den Beitrag der Wissenschaften zur Konstruk tion ethnischer Minderheiten zu analysieren und die sich daraus auf das Handeln ergebenden Wirkungen zu bestimmen.

Show description

Download Sprachwirkung: Psychophysiologische Forschungsgrundlagen und by Gerd Kegel PDF

By Gerd Kegel

Ein allgemein gultiges Prinzip von Wirkungsprozessen wird in diesem Buch thematisiert: Eine Mitteilung; die eine Wirkung nach sich ziehen solI, muB zwei Bedingungen genugen. Sie muB erstens den Rezipienten aktivieren und aufmerksam machen, und sie muB zweitens die intendierte details in einer dem Rezi­ pienten angemessenen shape reprasentieren. In unserer Arbeit geht es nun urn die experimentelle Kontrol­ Ie dieser Bedingungen und die quantitative Erfassung ihrer Wir­ kung. Welche Informationen den Leser oder Harer eines Textes praktisch erreichen, laBt sich relativ unproblematisch mit Fra­ gebagen prufen - wir greifen auf diese bewahrte Technik zuruck. Dagegen stellt die Erfassung von Aktivierung und Aufmerksam­ keit, additionally von Prozessen, die dem Verstehen und Behalten einer details logisch vorausgesetzt sind, ein wesentlich ver­ wickelteres challenge dar. Die Prozesse der Aktivierung und Steuerung der Aufmerksam­ keit sind insbesondere bei der Rezeption komplexer Mitteilun­ gen bisher kaum erforscht worden. Wir setzen psychophysiologi­ sche MeBverfahren ein. urn Reaktionen des autonomen Nervensy­ stems bei der Verarbeitung von Texten zu erfassen. Diese Reak­ tionen werden in der psychophysiologischen Theorie als Begleit­ erscheinungen der von uns erforschten Prozesse gedeutet. Der Gegenstand der experimentellen Sprachwirkungsforschung beruhrt eine Vielzahl von Disziplinen wie Sprachlehrforschung, Sprachpsychologie und Sprachpathologie. Ausgangspunkt unserer Arbeit conflict die psycholinguistische Fra­ ge nach dem Verlauf sprachspezifischer Prozesse, z.B. Prozes­ sen der Sprachproduktion und der Sprachwahrnehmung. Statt nun, wie gebrauchlich, von beobachteten Sprachprodukten auf zugrun­ deliegende Sprachprozesse zu schlieBen, konnten wir uns mit Hilfe psychophysiologischer Beobachtungen der direkten Erfas­ sung von ProzeBverlaufen nahern.

Show description

Download Die erfolgreichsten Geschäftsbriefe: Tipps, Checklisten und by Christiane Wurm PDF

By Christiane Wurm

Der Geschäftsbrief ist die Visitenkarte Ihres Unternehmens und prägt somit Ihr photo nach außen. Zu einem guten short gehört aber nicht nur eine passende Formulierung sondern auch die richtige formale Gestaltung.

Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie zeitgemäße Briefe mit Stil schreiben. Ob Einladung, Kondolenz oder Kündigung: In diesem Buch finden Sie mehr als 250 Musterbriefe und über three hundred Textbausteine für jeden Anlass im Unternehmen.

Weitere Schwerpunkte des Buches sind:
· Briefaufbau und Gestaltung nach DIN 676 und DIN 5008
· Die richtige Anrede
· Titel und Abkürzungen
· Checklisten zu shape und Inhalt der jeweiligen Musterbriefe
· Rechtliche Aspekte, wie z. B. bei Abmahnungen oder Kündigungen
· E-Mails als Geschäftsbriefersatz
· Musterberichte und Musterverträge
u. v. m.

Zu allen Musterbriefen und Textbausteinen bieten wir Ihnen einen kostenlosen Download-Service im net an. Schlagen Sie einfach nach und nutzen Sie die Formulierungshilfen für eine schnelle und perfekte Korrespondenz.

Das Buch wendet sich an Sekretärinnen und Assistentinnen sowie an alle, die mit professioneller Korrespondenz ihren Geschäftsauftritt unterstreichen möchten.

Show description

Download Vom Wert der Natur: Zur ökologischen Reform von Wirtschaft by Hans Immler PDF

By Hans Immler

Die Industriegesellschaften stehen am Beginn eines umfassenden Umbaus ihrer Wirtschaft und Gesellschaft. Diese Reform hat zwei Gesichter: Zum einen ist die Naturkrise mit ihrer drastischen Verschlechterung der natürlichen Lebensverhältnisse zu bewältigen, zum anderen müssen die künftigen technologischen Entwicklungen eine sozialökologische Gestalt annehmen. Die ökologische Reform von Wirtschaft und Gesellschaft führt in eine neue section der menschlichen Naturgeschichte, die in ihren Auswirkungen dem Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit nicht nachsteht. Diese part hat das Ziel, eine humane Natur bewußt herzustellen.

Show description