Download Buchführung und Bilanzen by Gottfried Bähr, Wolf F. Fischer-Winkelmann (auth.) PDF

By Gottfried Bähr, Wolf F. Fischer-Winkelmann (auth.)

Show description

Read Online or Download Buchführung und Bilanzen PDF

Similar german_10 books

Grenzgänge zwischen Wissenschaft und Politik: Geschlechterkonstellationen in wissenschaftlichen Eliten

Ideologische Aufladung und historische Diskreditierung des Elitebegriffs haben Distanz gegenüber dieser stets mit Macht und Herrschaft assoziierten Thematik erzeugt. Dieses Buch zeichnet den sozialwissenschaftlichen Diskurs zu den Eliteansätzen nach und versucht, die Distanz zu minimieren, die zwischen dem Elitethema und der Frauen- und Geschlechterforschung besteht.

Karrierefrauen und Karrieremänner: Eine psychoanalytisch orientierte Untersuchung ihrer Lebensgeschichte und Familiendynamik

Dr. Gertraud Diem-Wille ist Assistenz-Professorin und Lektorin an der Universität Wien.

Einführung in die Soziologie: Band 1: Der Blick auf die Gesellschaft

Used to be ist Soziologie? used to be sind zentrale Themen? Welche theoretischen Erklärungen haben sich zu bestimmten Fragen durchgesetzt? Auf diese Fragen will diese zweibändige Einführung in die Soziologie Antwort geben. Die Sprache ist so gehalten, dass der Anfänger sicher auf abstrakte Themen und Theorien zugeführt wird und der Fortgeschrittene sein Wissen noch einmal in Ruhe rekonstruieren kann.

Additional info for Buchführung und Bilanzen

Example text

Bankgutschrift iiber Provisionen 3. Barabhebung vom Bankkonto 4. Lohn- und Gehaltszahlung bar 5. Wareneinkauf auf Ziel 6. Privatabhebung vom Bankkonto 7. Telefonrechnung, Abbuchung vom Postscheckkonto 8. Zahlung der Biiromiete in bar 9. Zahlung an Lieferer mit Verrechnungsscheck 10. Zinsgutschrift der Bank II. Barzahlung eines Zeitungsinserats 12. Versicherungspramie, privat, Bankiiberweisung 13. Gewerbesteuerzahlung vom Postscheckkonto 450,3280,2000,1240,4500,800,81,210,1000,120,90,110,- 980,49 14.

Merke: Das ErOffnungsbilanzkonto ist die spiegelbildliche Wiedergabe der ErOffnungsbilanz der neu begonnenen Abrechnungsperiode, welche mit der SchluBbilanz der vorhergehenden Periode identisch ist. 2 Das SchluBbilanzkonto Durch die stets zweifache, betragsgleiche Buchung eines jeden Geschaftsvorfalles im SolI und im Haben bleibt die Bilanzgleichung immer erhalten. Daher konnen die Konten jederzeit zu einer neuen Bilanz zusammengefligt werden. Dazu bedient man sich des sog. SchluBbilanzkontos, welches im System der doppelten Buchftihrung die Gegenbuchung zum KontenabschluB ermdgZieht.

Der Fall beim ungeteilten Warenkonto, beirn gemischten Effekten- oder Oevisenkonto und auch bei Anlagekonten, wenn Verkaufe nicht zum Buchwert erfolgen und zunachst mit dem Verau~erungser1os als Abgang gebucht sind. 51 Auf einem reinen aktivischen Bestandskonto ist immer die Sollseite groBer als die Habenseite es stellt sich regelm1&ig ein Sollsaldo ein. Auf den gemischten Erfolgskonten findet sich dagegen in der Regel ein Habensaldo, da die im Haben gebuchten Abgange meist zu tiber den Anschaffungs- oder Herstellungskosten liegenden Preisen erfolgen.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 12 votes