Download Brennpunkt Plenum: Die Präsentation von Parlamenten im by Dietmar Schiller PDF

By Dietmar Schiller

Ausgehend von den unterschiedlichen Entwicklungslinien parlamentarischer Öffentlichkeit in Großbritannien und Deutschland analysiert die Untersuchung "Brennpunkt Plenum" typische Muster der Parlamentsberichterstattung im Fernsehen. Neben der unterschiedlichen Rolle von Unterhaus und Bundestag im politischen Prozess wird die Struktur der Fernsehsysteme und die politische Kultur berücksichtigt, denn die Differenz in der televisuellen Präsentation von britischem "House of Commons" und Deutschem Bundestag hängt entscheidend von den in der politischen Kultur gespeicherten und im Parlamentarismus praktizierten Kulturmustern ab. Parlamente sind nicht nur abstrakte oder imaginierte Institutionen innerhalb des Geflechts politischer Systeme, sondern ausdifferenzierte Symbolgefüge, in denen die Körperlichkeit von Politik in ihrer zeit-räumlichen measurement inszeniert wird.
Insbesondere durch die Fernsehpräsenz von Bundestag und Unterhaus werden Facetten der politisch-kulturell geformten Symbolik demokratischer Herrschaft sichtbar - ob nun parlamentarischer Streit oder eine über die Fraktionen hinausreichende Konsensfindung.
Neben politiktheoretischen Überlegungen, die die zunehmende Televisualisierung von Politik zum Gegenstand haben, beinhaltet die empirisch aufwändige Studie einen Fundus an Analysen der Nachrichten-, Magazin- und Live-Berichterstattung und schließt sowohl die britischen Unterhauswahlen von 1997 als auch die Bundestagswahl von 1998 mit ein.

Show description

Read Online or Download Brennpunkt Plenum: Die Präsentation von Parlamenten im Fernsehen. Britisches House of Commons und Deutscher Bundestag im Vergleich PDF

Similar german_12 books

Gorillas: Ökologie und Verhalten

Die Regenw{lder der afrikanischen Tropen sind die Heimat der Gorillas. IhremLeben und ihrem Verhalten gilt dieses Buch. Angela Meder hat diese Menschenaffen }ber viele Jahre beobachtet. Anschaulich erz{hlt sie aus der Kinderstube der Gorillas, von ihrer Kommunikation, ihrem Gruppenverhalten und ihrer Intelligenz.

Die Unbekannte Straftat

Bei allen meinen Studien hat das Dunkelfeld mich angezogen, weil hinter ihm in langer Reihe ungeloste Fragen stehen und Klarung noch in weiter Ferne liegt. In dem ihr vorgesteckten Rahmen tut die Krimi nalstatistik ihre Pflicht. Das stetig dargereichte fabric ist unent behrlich, und nichts kann ihre Leistung, ihren FleiB, die sichtende Metho dik, die sie ausgebildet hat, ersetzen.

Völkerrecht: Erster und Zweiter Teil

Das hier vorgelegte Buch soll nicht bloß eine Darstellung dessen sein, used to be die heutige Völkerrechtswissenschaft zu ihrem Gegenstand zu sagen hat, versehen etwa mit Zusätzen über die persönliche Auffassung des Autors zu Streitfragen. Hauptanliegen des Verfassers struggle es vielmehr, die einzelnen Sätze des geltenden Völkerrechts in ihrer Eigenschaft als Rechtsnormen und in ihrem Zusammenhang in einer Rechtsordnung verständlich zu machen, d.

Additional resources for Brennpunkt Plenum: Die Präsentation von Parlamenten im Fernsehen. Britisches House of Commons und Deutscher Bundestag im Vergleich

Sample text

Neben der zusätzlichen Berichterstattung einiger privater Sender und den insgesamt gestiegenen Ausgaben filr den Wahlkampf trug hierzu vor allem die Einführung kommerzieller Wahlkampfspots (30 Sekunden) bei. Die in den USA im Fernsehen ausgestrahlten Präsidentschaftsdebatten sind - spätestens im Zuge dieses Wahlkampfs (1988) - zu einer Institution politischer Wahlkampfkommunikation in Frankreich geworden. Ein hoher Grad an Meinungsumfragen hat auch in Frankreich einen horse-race-Journalismus begünstigt.

3. Darlegung des Forschungsprojekts 35 entsprechen (z. B. Mehrheitsdemokratie vs. Verhandlungsdemokratie), um "weitaus besser die Funktion der kritischen Prüfung von Theorien" (Noblen 1994a: 513) zu erfiillen, indem derselbe Objektbereich in mehr oder weniger ähnlichen politischen Systemen analysiert wird. Forschungsstrategisch wird zunächst einmal von der Existenz eines global weit verbreiteten Phänomens ausgegangen: die Präsentation von Parlamenten im Fernsehen. In über 80 Staaten, die unterschiedlichen Regime-Typen angehören, wird eine televisuelle Parlamentsberichterstattung praktiziert (vgl.

Aus Sicht der vergleichenden Kommunikationswissenschaft (Vgl. Mancini 1996) schlägt Frank Esser 1 folgende methodologische Prämissen vor, an denen sich das Untersuchungsdesign der anvisierten Zwei-Länder-Studie - wie oben bereits dargelegt - weitgehend orientiert: "daß die 'optimale' Zahl der zu berücksichtigenden Länder größer als zwei, aber auch nicht zu groß sein darf; 21 Esser 2000. Zwischen dem 17. und 19. Februar 2000 fand eine gemeinsame Fachtagung der DGPuK-Fachgruppe "Kommunikation und Politik" und des DVPW-Arbeitskreises "Politik und Kommunikaion" auf Schloß Eichholz in Wesseling zum Themenfeld "Politische Kommunkation im internationelen Vergleich" statt.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 34 votes